Unsere Region

Unser Campingplatz liegt im Süden Frankreichs, in einer Region mit einem reichen Kulturerbe und vielfältigen touristischen Attraktionen.

Wir haben das Glück, uns in einem Departement in Südfrankreich zu befinden, das zum einen vom Massentourismus unberührt ist und zum anderen eine große Vielfalt an touristischen Aktivitäten bietet.

Auf dieser Seite finden Sie einen kurzen Überblick, der jedoch bei Weitem nicht alles umfasst, was es in der näheren Umgebung unseres Campingplatzes zu entdecken gibt.

Für Ihren Aufenthalt stellen wir Ihnen zahlreiche Broschüren über die Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zur Verfügung und beraten Sie gerne abhängig von Ihren Vorlieben und Wünschen.

In weniger als 30 Minuten Entfernung vom Campingplatz

Das Städtchen Anduze mit seinen berühmten Töpfereien liegt 10 Minuten vom Campingplatz entfernt..

Bummeln Sie durch dieses wunderschöne mittelalterliche Städtchen, beispielsweise donnerstags während des Wochenmarkts oder bei den Nachtmärkten jeden Dienstagabend. Hier können Sie auch den Bambusgarten von Prafrance besichtigen, eine Dampflokfahrt mit dem Train à Vapeur des Cévennes unternehmen oder sich von den beeindruckenden Höhlen von Trabuc verzaubern lassen.

Etwas weiter in Richtung der Cevennen ist die Stadt Saint-Jean-du-Gard Ausgangspunkt für Mountainbike-Fans oder Wanderliebhaber. Im Sommer bietet auch ein Besuch des Aquariums Erfrischung.

Südlich des Campingplatzes kann man in der mittelalterlichen Stadt Sommières, durch die der reißende Fluss Vidourle führt, herrliche Besichtigungstouren unternehmen und das reiche Kulturgut bestaunen sowie jeden Samstagmorgen einen stark frequentierten provenzalischen Markt besuchen.

Sportbegeisterte finden in unmittelbarer Nähe des Campingplatzes Spaß und Abenteuer auf Golfplätzen, Tennisplätzen, in Hochseilgärten, bei Kanuausflügen, auf Klettersteigen, Kartpisten oder bei Jungfernfahrten (Pôle mécanique von Alès)!

In weniger als einer Stunde Entfernung vom Campingplatz

Im Norden liegt das Departement Lozère mit seiner typischen Mittelgebirgsvegetation. In diesem ländlichen Departement können Liebhaber der Natur Entspannung total genießen.

Außerdem können Sie die Stadt Alès und ihre Bergbauvergangenheit in einem Schaubergwerk entdecken.

Oder Sie fahren mit dem Auto oder dem Fahrrad durch die Corniche des Cévennes und passieren dabei die Dörfer Sainte-Croix-Vallée-Française oder Pompidou.

Im Osten befindet sich die Stadt Uzès, ein echtes mittelalterliches Schmuckstück mit ihrem bekannten provenzalischen Markt und etwas weiter der berühmte Pont du Gard.

Im Süden bietet Ihnen die Stadt Nîmes mit ihrem Stierkampffest und den unglaublich gut erhaltenen Überresten aus der Römerzeit eine Reise in die Vergangenheit.

Ebenfalls im Süden geht es zum Mittelmeer mit dem wunderschönen Strand Espiguette (Grau du Roi) und der mittelalterlichen Stadt Aigues Mortes (vor den Toren der Camargue), wo man auch die Salinen „Salins du Midi“ besichtigen kann.

Im Westen erstreckt sich das markante Massiv des Pic Saint Loup mit seinen unter Liebhabern bekannten Wanderwegen und Weingütern.

In weniger als 2 Stunden Entfernung vom Campingplatz

Nach einer ca. anderthalbstündigen Fahrt empfängt Sie die Artenvielfalt der Camargue, die Sie beispielsweise auf dem Rücken eines Camargue-Pferdes entdecken können. Welch ein Kontrast zu den Cevennen ganz in der Nähe!
Die Städte Arles und Saintes-Maries-de-la-Mer sind ebenfalls von unserem Campingplatz aus leicht zu erreichen.

Avignon, Stadt der Päpste und Stätte des berühmten Festivals sowie Montpellier, die wirtschaftliche Hauptstadt der Region, sind zwei einladende und dynamische Städte mit einem großen geschichtlichen Erbe.

Hier und da in der Nähe des Campingplatzes…

Wir befinden uns mitten in einem Weinbaugebiet mit zahlreichen Weingütern, deren Weinkeller man besichtigen kann und die Weinverkostungen anbieten.
Der Olivenbaum hat im Departement Gard große Bedeutung. Die Ölmühle Moulin de Villevieille beispielsweise, ca. 30 Minuten vom Campingplatz entfernt, bietet Besichtigungen und Degustationen in ihrem Hofladen an.
Der Sommer ist auch die Zeit der Volksfeste in vielen Dörfern der Umgebung: die Stierläufe durch die Straßen (Abrivados…) sind beeindruckende Erlebnisse!
Nicht zu vergessen, die zahlreichen provenzalischen Wochen- und Trödelmärkte, auf denen Sie ausgiebig heimische Produkte und Souvenirs einkaufen können.

Einige Fotos unserer Region: Cevennen, Camargue, Anduze, Nimes …